Mit Katja von meinen Fachwirten als Hospitantin ging es zwei Tage nach Rosenheim. Diesmal durfte ich das erste Mal mit OTA und ATA Schülern arbeiten. Die OTA´s arbeiten zum Teil in den chirurgischen Ambulanzen, wo sie mit Gewalt in Berührung kommen. Die ATA´s haben zum Teil noch nicht orientierte Patienten nach der OP, die es gilt, schonend im Bett zu halten.
Die junge Gruppe arbeitete sehr gut mit. Wir konnten uns viele Themen gemeinsam erarbeiten, Situationen nach besprechen und Techniken üben.
Der rote Faden der zwei Tage war das Zitat Buddha´s:
Was du denkst, das bist du. Was du bist, das strahlst du aus. Was du ausstrahlst, kommt zu dir zurück.
Mit positiven Denken und positiver Haltung zum Beruf und Menschen steigt demnach die Wahrscheinlichkeit, positives Feedback zu bekommen und Konflikte zu reduzieren.
Lieber Kurs, ihr habt richtig Spaß gemacht. Danke für die zwei Tage mit euch.